Datenschutzerklärung

Aufzeichnung von Daten

Es werden nur Daten aufgezeichnet, die vom Klienten persönlich mitgeteilt werden. Diese werden handschriftlich in Papierform aufgezeichnet und in einem abgesperrten Bereich verwahrt, der nur dem Therapeuten zugänglich ist. Auf dieser Website werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder gespeichert. Beispiele für personenbezogene Daten sind Name, Anschrift, IP- oder E-Mailadresse.

Einsatz von Cookies

Auf dieser Website kommen keine Cookies zum Einsatz.

Weitergabe von Daten

Eine, auch nur teilweise, Weitergabe von Daten an Dritte, kann nur mit dokumentierter Zustimmung des Klienten erfolgen.

Nutzung der Daten

Kontaktdaten von Klienten werden vom Therapeuten ausschließlich zu persönlichen Therapievereinbarungen (Terminvereinbarung/-änderung) verwendet. Falldarstellungen zum Zwecke wissenschaftlicher Arbeit/Supervision/Intervision erfolgen in anonymisierter Form, so daß keine Rückschlüsse auf die Identität des Klienten möglich sind.

Aufbewahrung von Daten

Die Art der Datenaufzeichnung und -verwahrung wird gesondert dokumentiert und ggf. einer behördlich berechtigten Person vorgelegt. Die Fristen für die Aufbewahrung von Klientendaten entsprechen den Vorgaben des Gesundheitsministeriums. Für den Fall des Ablebens/einer Berufsunfähigkeit des Therapeuten, wird eine Psychotherapeutin/ein Psychotherapeut genannt, welche(r) die Aufzeichnungen gesetzeskonform weiter verwahrt.